Profiler Axel Petermann

 Profiler Axel Petermann

Profiler Axel Petermann

Fast sein ganzes Leben beschäftigt sich Axel Petermann mit ungeklärten Todesfällen. Als Leiter der 1. Bremer Mordkommission begab er sich an ungezählten Tatorten auf Spurensuche, hospitierte in der Gerichtsmedizin, stand am Obduktionstisch und verbrachte viele Stunden in Vernehmungen mit Menschen, die getötet hatten. Den Denkweisen und Motiven der Mörder nähert er sich seit über 20 Jahren mit den FBI-Methoden des Profilings an. Er besuchte immer wieder „seine“ Täter während ihrer langjährigen Gefängnisstrafen und erfuhr, weshalb sie zu Verbrechern wurden und auf ihre spezielle Art und Weise töteten. Die Dienststelle “Operative Fallanalyse” leitete Petermann in Bremen.

Petermann beschreibt seinen Ermittlungsansatz mit den Worten: „Als Profiler suche ich die Spur hinter der Spur. Dabei interessiert mich besonders, welche Fantasien einen Menschen zum Serienmörder werden lassen und weshalb immer wieder Täter ihre Opfer „übertöteten“, sie degradierten, Trophäen vom Tatort mitnahmen oder den Tatort – bühnengleich – inszenierten, um ihre wahren Motive zu verschleiern.

Petermann ist zudem Autor und Moderator der ZDF Info-Doku-Serie „Aufgeklärt – Spektakuläre Verbrechen“. Seine Bücher „Auf der Spur des Bösen“ und „Der Profiler“ sind Bestseller. Sein neustes Buch „Im Auftrag der Toten“ ist 2021 erschienen.

Bei der Blutspurentour wird Axel Petermann aus seinen Büchern lesen, Fälle beschreiben und seine Methoden zur Aufklärung von Tötungsdelikten vorstellen. Das verspricht erschütternde Einblicke in die Psyche der Täter und Spannung pur.

Veranstaltungen mit Axel Petermann besuchen