Intimizide: Wenn der Mörder der eigene (Ex-)Partner ist

Blutspuren True-Crime-Podcast Episode #05: Profiler Axel Petermann erklärt, was Intimizide sind

Alle 3 Tage stirbt eine Frau durch partnerschaftliche Gewalt und die Zahl der Fälle von psychischer und physischer Gewalt ohne Todesfolge liegen noch mal höher. In dieser Folge unterhält sich Dr. Tino Grosche mit Profiler Axel Petermann über Intimizide: Wieso Frauen gefährdeter sind als Männer, von ihrer*m Partner*in umgebracht zu werden und warum Frauen anders töten als Männer.

Besonders ein Fall ist dem ehemaligen Mordermittler dabei im Gedächtnis geblieben: Eine Frau, die sich von ihrem Verlobten trennen wollte und gerade dabei war, auszuziehen – dann aber spurlos verschwand.

 

Auf Spotify anhören: 

Blutspuren Podcast – Wie alles begann

Angefangen hat alles in einer kleinen gemütlichen Bar mit zwei dutzend Sitz- und einigen Stehplätzen. Das Format hieß Tresen-Talk. Das gibt es immer noch. An den Tresen dieser Xampanyeria, so heißt diese kleine Kultur-Bar in meiner Heimatstadt Magdeburg, lade ich Persönlichkeiten ein, die ich spannend finde. Das können Wissenschaftler sein, auch Politiker, Journalisten, Sportler und Schauspieler. Wichtig war und ist mir, dass meine Gäste etwas zu sagen haben.

Hier weiterlesen