Mördern auf der Spur – Live-Ermittlung in München

Profiler, Rechtsmediziner und Gerichtsreporterin rekonstruieren wahre Kriminalfälle aus München und Deutschland

Zu der Krimi-Show am 5. Dezember im Deutschen Theater München haben sich Deutschlands bekanntester Profiler Axel Petermann, der wohl renommierteste Rechtsmediziner Prof. Dr. Klaus Püschel und die erfahrenste Gerichtsreporterin Gisela Friedrichsen angekündigt. Die Insider rekonstruieren spektakuläre Mordfälle live auf der Bühne. Es sind wahre Verbrechen, an denen sie als Ermittler und Rechtsmediziner beteiligt oder während der Gerichtsprozesse anwesend waren. Die Moderation übernimmt True-Crime-Talker Dr. Tino Grosche.

Das Publikum erlebt hautnah wie Tathergänge nachgestellt, die Psyche analysiert und Täter überführt werden. Dieses True Crime Event verspricht tiefschürfende Einblicke in Kriminalfälle und Spannung pur, denn schon die ersten beiden Mordfälle sind einzigartig:

Rechtsmediziner Prof. Dr. Klaus Püschel

Der „Serienmord“

ARD und Netflix haben verfilmt was Rechtsmediziner Prof. Dr. Klaus Püschel aufgedeckt hat. Über 20 Frauen fielen dem spektakulärstem Serienmord der jüngeren Geschichte Deutschlands zum Opfer. Alle Hintergründe zu den Taten werden nun präsentiert.

Der „Parkhausmord München“

Sitzt Benedikt T., Neffe der ermordeten Charlotte Böhringer, tatsächlich unschuldig im Gefängnis? Neuste Erkenntnisse von Profiler Axel Petermann lassen Zweifel am Tathergang zu. Ob nun endlich die Wiederaufnahme gelingt, wird Thema sein.

Profiler Axel Petermann in der Gerichtsmedizin

Profiler Axel Petermann hat sich seit Jahrzehnten mit ungeklärten Todesfällen beschäftigt. Als Leiter der 1. Mordkommission Bremens begab er sich an unzählige Tatorte auf Spurensuche und ver

brachte viele Stunden in Vernehmungen mit Mördern. Welche Fantasien lassen jemanden zum Serienmörder werden und weshalb „übertöteten“ Täter ihre Opfer, degradierten sie oder nehmen Trophäen vom Tatort mit? Petermann ist Autor & Moderator der ZDF Serie „Aufgeklärt – Spektakuläre Verbrechen“. Seine Bücher „Auf der Spur des Bösen“ & „Der Profiler“ sind Bestseller. Sein neustes Buch „Im Auftrag der Toten“ ist 2021 erschienen.

Rechtsmediziner Prof. Dr. Klaus Püschel ist weltweit als Forensiker im Einsatz und war Leiter des Instituts für Rechtsmedizin in Hamburg. 1987 obduzierte er mit Rechtsmediziner Janssen die Leiche von Uwe Barschel. Er war u. a. Gutachter im Fall Kachelmann und bei den Göhrde-Morden, untersuchte den Leichnam des Reemtsma-Entführers, war im Kosovo, in Ägypten und in Syrien tätig. In Benin obduzierte er das Opfer eines „Voodoo-Mordes“.

Gerichtsreporterin Gisela Friedrichsen

Gerichtsreporterin Gisela Friedrichsen wurde in München geboren und studierte dort Germanistik und Geschichte. Nach ihrem Volontariat bei der „Augsburger Allgemeinen“ wechselte sie zur „Frankfurter Allgemeine“ bis 1989. Von da an bis 2016 schrieb sie als Gerichtsreporterin für den „Spiegel“ und danach als freie Mitarbeiterin für die „Welt“.

 

Einlass: 19:00 Uhr

Jetzt Tickets sichern!

 

  • Datum : 05 Dez 2022
  • Zeit: 20:00 - 22:00 (Europe/Berlin)
  • Veranstaltungsort: Deutsches Theater München, Schwanthalerstraße 13, 80336 München